Header NotSan 5

Qualifizierung zum Notfallsanitäter für RettAss zur Vollprüfung

Vorbereitungslehrgang auf die staatliche Vollprüfung zum Notfallsanitäter für RettAss mit weniger als fünf Jahren Berufserfahrung

Für alle Rettungsassistenten mit weniger als fünf Jahren Berufserfahrung sieht der Gesetzgeber - für die Zulassung zur staatlichen Ergänzungsprüfung - Vorbereitungslehrgänge im Umfang von 480 oder 960 Stunden vor. Diese umfassen sowohl theoretischen und fachpraktischen Unterricht an einer staatlich anerkannten Berufsfachschule, als auch eine praktische Ausbildung an einer Lehrrettungswache und einer Klinik.

Wer unter diese Zielgruppe fällt und keinen der Kurse besuchen möchte, hat die Möglichkeit, an der staatlichen Vollprüfung teilzunehmen und sich so zum Notfallsanitäter zu qualifizieren.

RettAssVollprüfung.jpg

Die staatliche Vollprüfung umfasst alle drei Prüfungsformate - einen schriftlichen, einen praktischen und einen mündlichen Prüfungsteil. Um Sie optimal darauf vorzubereiten, haben wir ein Kurskonzept im Umfang von 320 Stunden entwickelt:

Der Lehrgang: Im Rahmen des 320-stündigen Vorbereitungskurses wiederholen und vertiefen wir alle prüfungsreleavnten Themenbereiche wie beispielsweise Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie, Pharmakologie, Berufskunde, Einsatztaktik u.v.m.. Wir gehen intensiv auf die Beurteilung von Notfallpatienten ein und berücksichtigen dabei relevante diagnostische Aspekte (z. B. EKG-Interpretation). Neben den aktuellen Leitlinien sowie den dazugehörigen Versorgungskonzepten vermitteln wir Ihnen die wesentlichen Inhalte der Sozialwissenschaften und bereiten Sie mit dem Training typischer Versorgungssituationen am Patientensimulator intensiv auf die staatliche Ergänzungsprüfung vor.

Die Lehrgangsform: Der Vorbereitungslehrgang wird berufsbegleitend in dreitägigen Modulen angeboten. Zusätzlich steht ein umfassendes eLearning-Angebot zur Verfügung. 

Die Kosten: Die Kursgebühr beträgt 2420,- € (2370,- € für Mitglieder der AGNF), inkl. Tagesverpflegung.


Aktueller Hinweis!

Aufgrund der Festlegung des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren in Abstimmung mit den Prüfungsbehörden der Regierungsbezirke wird 2019 letztmalig die Möglichkeit bestehen, als Rettungsassistent die Qualifikation zum Notfallsanitäter über die Teilnahme an einer staatlichen Prüfung (Vollprüfung) zu erreichen.
Es werden daher ab sofort keine Vorbereitungslehrgänge für diese Prüfungsform mehr angeboten.

Kontakt

7. Gelände

  • Deutenbacher Str. 1, 90547 Stein
  • 0911 977 949 69

Newsletter

 

E-Mail: 
© 2017 AGNF